Quadriga Consort: „Our most loved songs“

Eine der bekanntesten österreichischen Formationen für Alte Musik kommt nach Lienz.

2016-stadtkultur-quardriga_paullichtenegger
Quadriga Consort: „Our most loved songs“ – Ein Pflichttermin für Freunde Alter Englischer Musik. Foto: Paul Lichtenegger

Freunde Alter Musik dürfen sich freuen: Eine der bekanntesten österreichischen Formationen für Alte Musik, das Quadriga Consort“, kommt am Freitag, 11. November 2016 nach Lienz.

Das siebenköpfige Ensemble hat sich auf Alte Englische Musik spezialisiert. Aus den gespielten Liedern und Melodien hat sich nicht nur die englische Folk-Musik entwickelt, viele der alten Volkslieder werden auch noch heute gesungen und gespielt.

Gar nicht alt muten die Lieder manchmal an, wenn sie auch auf alten Instrumenten, wie Cembalo und Vibradonen (Leiter Nikolaus Newerkla), Gambe (Angelika Huemer und Dominika Teufel), Basse de Violon (Philipp Comploi), Blockflöten (Karin Silldorf und Angelika Huemer) und Percussion (Laurenz Schiffermüller) gespielt werden. Dazu gesellt sich der glockenklare Sopran von Ulrike Tropper.

Mit ihrer Musik verzaubert das Quadriga Consort seit 2001 (damals noch als Quartett, daher auch der Name Quadriga) das Publikum in ganz Europa und den USA nicht nur durch ihr Können, sondern auch durch ihre Spielfreude und die schwungvolle Art, Alte Musik lebendig werden zu lassen.

In „Our Most-Loved Songs“ ist ein Querschnitt aus ihren Programmen der letzten 15 Jahre zu hören, von der Ballade über das Seemannslied bis hin zu winterlichen Klängen. „Musik, die einfach glücklich macht!“ verspricht Stadtkultur Lienz-Leiterin Heidi Fast.

Karten für das Konzert sind im Bürgerservicebüro in der Liebburg und an der Abendkasse erhältlich, Infos und Reservierung unter Tel. 04852/600-519 und auf www. stadtkultur.at.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren