Die Winterpause kommt dem FC-WR sehr gelegen

Das 0:3 in Ludmannsdorf war für den FC-WR Nußdorf-Debant die sechste Niederlage in Folge. Die Debanter liefen im Spiel am 13. November bereits nach wenigen Minuten einem Rückstand hinterher. Fabio Csyz versenkte einen Weitschuss unter Mithilfe von FC-WR Keeper Benjamin Unterwurzacher, der den Stammgoalie Thomas Heinzle vertrat, zur 1:0 Führung für die Hausherren. In der 29. Minute fixierte Patrick Quantschnig den 2:0 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel verlief die Partie ausgeglichen. Die Gäste waren offensiv zu harmlos, um die Kärntner in Bedrängnis zu bringen. Schlussendlich traf erneut Patrick Quantschnig in der 90. Minute zum 3:0 Endstand. Der FC-WR Nußdorf-Debant geht somit als Tabellenzwölfter in die Winterpause der Unterliga West.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren