Die Krampussaison nimmt langsam Fahrt auf

In Lienz startete die Krampusgruppe Frieden mit einem Tischziagn am Brixnerplatz. Slideshow.

Vor allem die jüngsten Pelzträger waren an diesem Wochenende in mehreren Gemeinden Osttirols schon voll im Einsatz. Ihnen fällt das Warten auf die Tage, an denen endlich die Larve und die Glocken zum Einsatz kommen, ganz besonders schwer. In Lienz startete die Krampusgruppe, die genauso wild ist wie die anderen, aber „Frieden“ heißt, mit einem Tischziagn am Brixnerplatz in der Friedensiedlung.

Slideshow: Brunner Images

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Rhododendron

Mein Appell: Haltet die WAHRE Tradition aufrecht!