Vorfreude auf Weihnachten: Lasset uns frohlocken!

Das Adventkonzert des Kammerchor vokalissimo macht den Lienzer Advent erst richtig rund.

„Lasset uns frohlocken!“ Die Vorfreude auf Weihnachten musikalisch zu untermalen hat sich der Kammerchor vokalissimo Lienz unter der Leitung von Richard Engeler in diesem Jahr vorgenommen und dazu berauschende und besinnliche Musik aus verschiedenen Jahrhunderten für das Konzert am Sonntag, 18. Dezember 2016, um 18.00 Uhr in der Spitalskirche Lienz gewählt.

Foto: Stadtkultur/Brunner Images

Für einen schwungvollen Anfang erklingt das „Magnificat“, RV 610 von Antonio Vivaldi, einem der charmantesten Komponisten des Barock. Diesem folgen die „Weihnachts-Responsorien“, MH 639, von Johann M. Haydn (Bruder des bekannteren Franz Joseph Haydn). Der Fünfte der „Sechs Sprüche“, op.79, von Felix Mendelssohn Bartholdy führt das Publikum schließlich in die stimmungsvolle Musik der Romantik. Mit dem 5. Lied von Hugo Wolf aus den „Sechs geistlichen Liedern nach Gedichten von Eichendorff“ lernt man einen jung verstorbenen Komponisten kennen, der ein sensibles Verständnis für Lyrik hatte und sie untrennbar mit seiner Musik verwoben hat. Für Vivaldi und Haydn setzen SolistInnen und InstrumentalistInnen ergänzend ihre Talente ein. Zuletzt hören die Konzertgäste Weisen aus der Region.

Die SängerInnen des Kammerchor vokalissimo – Sopran: Sieglinde Huber, Anne Huber, Annelies Lukasser, Lilly Papsch, Inge Rumpl-Krismer, Eva Strobl, Lisa Vergeiner, Alt: Brigitta Gasser, Agnes Glanzer, Gabi Huber, Margret Klammsteiner, Irene Mayr-Brunner, Edith Seeber, Helga Steiner, Tenor: Heike Förster, Bernhard Gutwenger, Thomas Moser, Lorenz Steidl, Franz Perfler, Bass: Herbert Allex, Pius Bergmann, Thomas Kranebitter, Ludwig Pedarnig, Bernhard Walder.

Das Konzert ist bereits restlos ausverkauft.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren