Unfall mit Motorschlitten auf dem Thurntaler in Sillian

Am Vormittag des 28. Dezember wurden im Sillianer Schigebiet Thurntaler einige Lifte wegen des starken Windes nicht in Betrieb genommen. Mehrere Schifahrer waren allerdings schon zur Talstation eines stillstehenden Liftes abgefahren. Ein 36-jähriger Osttiroler wollte die Wintersportler gegen 09:15 Uhr auf dem Anhänger eines Motorschlittens zur Bergstation der Gadein-Seilbahn  bergwärts mitnehmen. Aus unbekannter Ursache kippte der Anhänger auf einem flacheren Teilstück um. Eine 43-jährige Frau aus dem Bezirk Lienz wurde dabei am linken Oberarm unbestimmten Grades verletzt und mit dem Hubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren