Foto: Brunner Images

Foto: Brunner Images

Lienzer Eislöwen bezwingen junge Iseltaler Eisbären

UEC Lienz gelingt auf eigenem Eis ein 6:1 gegen die 2. Mannschaft des UECR Huben.

Nach einem torlosen Startdrittel gingen die Eislöwen am 6. Jänner in Lienz nach 24 Minuten durch Gregor Libiseller mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Ende des zweiten Spielabschnittes gelang den Gästen durch Johannes Steiner der Treffer zum 1:1 Ausgleich.

In den letzten 20 Minuten zündeten die Dolomitenstädter dann aber den Turbo und der gebürtige Zeller Florian Kaindl sorgte mit zwei Treffern binnen zehn Sekunden für eine 3:1 Führung. Nachdem Daniel Marx in der 51. Minute auf 4:1 erhöhen konnte, sorgten Michael Unterlercher und Andreas Marx mit einem Doppelschlag in der 57. Minute für den ungefährdeten 6:1 Erfolg der Lienzer Eislöwen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren