Anras: Tödlicher Sturz aus dem Fenster

Tragisch endete am 08. Jänner gegen 06.15 Uhr in Anras ein Sturz aus dem Fenster für einen 56-jährigen Einheimischen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache fiel der Mann aus dem Schlafzimmerfenster im ersten Stock sieben Meter in die Tiefe auf den gefrorenen Boden und erlag noch an Ort und Stelle seinen Verletzungen.

Ersten Erhebungen zufolge könnte der Mann beim Verriegeln der Fensterläden an der Außenwand auf einem vor dem Fenster liegenden Teppich ausgerutscht sein und daraufhin das Gleichgewicht verloren haben, wodurch es zu dem Absturz kam.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?