Lienzer Eislöwen festigen die Tabellenführung

Mit einem 4:1 Heimsieg gegen den EHC Virgen liegt der UEC Sparkasse Lienz in der Kärntner Liga West Division 2 weiter an der Tabellenspitze.

Die Eislöwen wollten sich unbedingt für die 1:6 Niederlage in Virgen revanchieren und begannen mit viel Druck. Die Gäste verteidigten sich aber tapfer und konnten bis kurz vor Drittelende ihren Kasten sauber halten. Gregor Libiseller brachte, nach tollem Zuspiel von Günther d'Ambros, Sekunden vor der Pausensirene die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Kurz nach Wiederbeginn erhöhte Günther d'Ambros auf 2:0.  …

Die Eislöwen wirkten äusserst konzentriert und Daniel Marx sorgte nach 27 Minuten mit seinem Treffer zum 3:0 bereits für eine kleine Vorentscheidung. Die Virgener bemühten sich zwar redlich um den Anschlusstreffer, hatten ihr Visier aber nicht richtig eingestellt oder scheiterten an UEC Keeper Florian Brunner. In der Schlussphase des Mitteldrittels gelang Gregor Libiseller in einem 5:3 Powerplay das 4:0.

Im letzten Spielabschnitt wurden die Virgener dann doch noch für ihren Kampfgeist belohnt. Roman Gasser stellte den Endstand von 4:1 für den UEC Sparkasse Lienz her.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren