Zwei Verletzte bei einer Schikollision in Matrei

Am 26. Jänner um 15.30 Uhr waren ein 45-jähriger Schifahrer aus Kärnten und ein 16-jähriger Schifahrer aus Deutschland unabhängig voneinander im Schigebiet „Großglocknerresort“ auf der schwarz gekennzeichneten Piste Nr. 12 talwärts unterwegs. Auf einer Seehöhe von etwa 2.350 Metern kam es unmittelbar unterhalb der „Adlerlounge“ im Gemeindegebiet von Matrei i. O. aus bisher unbekannter Ursache zu einer Kollision der beiden Schifahrer, bei der beide unbestimmten Grades an der Schulter verletzt wurden. Während der 16-Jährige von der Pistenrettung geborgen und von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert werden musste, fuhr der 45-Jährige selbständig ab und begab sich im Bezirkskrankenhaus Lienz in ärztliche Behandlung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren