Eislöwen entscheiden erstes Finalspiel für sich

Vor toller Zuschauerkulisse brachte Jonas Blassnig am 12. Februar in der dritten Minute die favorisierten Lienzer Eislöwen gegen das Hubener Farmteam in Front. Aber die Iseltaler schlugen zurück und Andre Payr fixierte das 1:1. Danach scheiterten die Gastgeber mehrmals am Hubener Keeper, bevor Johannes Bacher zu Beginn des Mittelabschnittes für die 2:1 Führung sorgte. Die jungen Eisbären hatten nun in der Defensive alle Hände voll zu tun und mussten kurz vor Drittelende das 3:1 durch Florian Kaindl hinnehmen. Fünf Minuten vor Spielende sorgte Clemens Riepler mit dem 3:2 wieder für Spannung, aber trotz Sturmlauf blieb den Gästen der Ausgleich verwehrt und die Dolomitenstädter gingen in der Finalserie in Führung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren