Schuldirektor Manuel Lukasser, der Sillianer Bürgermeister Hermann Mitteregger, André Untersteiner, Luca Bürgler, Melanie Troyer, Lukas Fürhapter und Miteinand-Koordinatorin Karin Klammer. Foto: Benjamin

Schuldirektor Manuel Lukasser, der Sillianer Bürgermeister Hermann Mitteregger, André Untersteiner, Luca Bürgler, Melanie Troyer, Lukas Fürhapter und Miteinand-Koordinatorin Karin Klammer. Foto: Benjamin

Soziales Engagement macht im Sillianer Polytechnikum Schule

Schülerinnen und Schüler wurden für ihr Engagement in der „Computeria“ ausgezeichnet.

Alle drei Wochen, immer donnerstags von 14:30 Uhr bis 16 Uhr, findet in der Öffentlichen Bücherei Sillian eine „Computeria“ statt, organisiert vom ehrenamtlichen Team des Vereins „Sillian Miteinand“. Unterstützt wird dieses Team dabei regelmäßig von engagierten Jugendlichen, die den Besucherinnen und Besuchern geduldig und kundig den Umgang mit Handy, Tablet & Co erklären. „Wir freuen uns über diese Unterstützung, denn keine Frage, die Jugendlichen sind die wahren Experten, wenn es um neue Technologien geht“, erklärt Miteinand-Koordinatorin Karin Klammer.

An bereitgestellten Computern oder selbst mitgebrachten Laptops, Tablets, Smart-Phones, eReadern etc. wird in aller Ruhe ausprobiert, gelernt und geübt. Und das alles in einer gemütlichen Atmosphäre, die es erlaubt, sich jeweils nach eigenem Tempo, nach persönlichen Interessen und Bedürfnissen mit dem Computer vertraut zu machen, die neu gelernten Fertigkeiten zu festigen und sich darüber auszutauschen.

Melanie Troyer, André Untersteiner, Luca Bürgler und Lukas Fürhapter besuchen die Polytechnische Schule Sillian und sind vier der Jugendlichen, die regelmäßig bei der Computeria mithelfen. Direktor Manuel Lukasser unterstützt dieses Engagement. „Neben den schulischen Leistungen sind nämlich gerade in der heutigen Zeit die sozialen Kompetenzen extrem wichtig. Die Schülerinnen und Schüler lernen bei solchen sozialen Einsätzen fürs Leben.“

Am 7. Februar erhielten die engagierten Youngsters in den Räumen ihrer Schule und aus den Händen des Sillianer Bürgermeisters Hermann Mitteregger ein Zertifikat, das die Wertschätzung für ihren freiwilligen, sozialen Einsatz zeigen soll und in der Bewerbungsmappe der Jugendlichen auch ein Trumpf bei der Jobsuche sein kann. Bei der Überreichung bedankte sich der Ortschef herzlich bei den jungen Leuten und wünschte ihnen viel Erfolg in ihrem Lehrberuf.

Nächste COMPUTERIA: Donnerstag, 2. März, 14:30-16:00 Uhr, Öffentliche Bücherei Sillian

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren