In Sillian thronen wieder die Narren

Mit einem dreifachen „Rante Putante“ startet das neue Grafenpaar in die Faschingszeit.

Bürgermeister Hermann Mitteregger mit Graf Stefan I. und Waltraud I. Fotos: Dolomitenstadt/Wagner

Am gestrigen „Unsinnigen Donnerstag“ fiel in der Faschingshochburg Sillian der Startschuss in die terminreiche Faschingszeit. Im Sillianer Gemeindehaus erfolgte die erste Schlüsselübergabe für Hermann Mitteregger als Bürgermeister. Er übergab den „Schlüssel zum Rathaus“ sowie das Amtszimmer an das von nun an bis zum Faschingsdienstag regierende Grafenpaar. Mit einem dreifachen „Rante Putante“ wurde die Herrschaft von Graf Stefan I. und Waltraud I. besiegelt.

In der traditionellen, ironischen Rede des Bürgermeisters wandte sich Mitteregger an das Grafenpaar: „Damit euch während der kommenden Veranstaltungen nicht allzu langweilig wird, würde ich euch empfehlen, sich in dieser närrischen Zeit umzuhören, was in Sillian Vorzug hätte: eine kleinere Hallenbad-Landschaft oder ob ein Moorbad in Angriff genommen werden soll. Ist doch Moor viel gesünder und billiger als Ozon und der ‚Lette‘ wäre in der Aue auch schon vorhanden.“ Ab Aschermittwoch werde er dann die, vom Faschingsgrafenpaar gesammelten, Wünsche der Sillianer Bevölkerung bearbeiten. Am Ende seiner Rede ruft er noch zu Fröhlichkeit und Heiterkeit während der Narrenzeit auf.

Das Grafenpaar verspricht für seine Amtszeit verantwortungsvolles Handeln.
Zahlreiche Narren erschienen zum ersten wichtigen Termin der Faschingszeit.
So mancher Narr ist auch musikalisch begabt.
Auch die "Dark Lady" trieb während der Schlüsselübergabe ihr Unwesen.

Auch das Grafenpaar selbst meldete sich noch zu Wort und versprach, die Marktgemeinde gewissenhaft zu regieren und „auch die Finanzen nicht aus den Augen zu verlieren“. Der Graf und seine „Holde“ beendeten die Zeremonie mit den Worten: „Lasst uns gemeinsam feiern und genießet die Zeit. Der Aschermittwoch ist nicht mehr weit. Macht alle mit beim närrischen Treiben, denn nur mit euch wird Sillian die Faschingshochburg bleiben.“

Fasching in Osttirol – alle Termine auf einen Blick!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren