Betrunkener Randalierer verletzt Polizist in Lienz

Sie habe Probleme mit einem Fahrgast, meldete eine Lienzer Taxilenkerin am 2. März um 00.20 Uhr. Der Mann sitze noch im Taxi und wolle nicht bezahlen. Als die Beamten mit dem Fahrgast den Sachverhalt klären wollten, wurde der 24-jährige Lienzer aggressiv, beschwerte sich schreiend über die Rechnung, weigerte sich zu bezahlen und gab auch seine Identität nicht bekannt. Als einer der Beamten den Mann aufforderte, mit auf die Wache zu kommen, versetzte ihm der stark alkoholisierte Nachtschwärmer einen Faustschlag ins Gesicht. Es folgte die Festnahme, bei der sich der Betrunkene heftig zur Wehr setzte und einen Beamten unbestimmten Grades im Gesichts- und Rückenbereich verletzte. Die Anzeige erfolgt auf freiem Fuß.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?