Die Kinder der Schulstufen 5 und 6 bei der feierlichen Preisverleihung zum Biber-der-Informatik-Wettbewerb 2016 an der TU Wien am 2.3.2017. Fotos: Rudi Handl

Die Kinder der Schulstufen 5 und 6 bei der feierlichen Preisverleihung zum Biber-der-Informatik-Wettbewerb 2016 an der TU Wien am 2.3.2017. Fotos: Rudi Handl

Gym-Schülerinnen beim Biber der Informatik ganz vorne

Elisa Idl und Laura Bergmann vom BG/BRG Lienz sind im informatischen Denken die besten ihres Alters in Tirol.

Beim Biber der Informatik Wettbewerb lösen acht- bis 16-jährige Schülerinnen und Schüler Aufgaben mit Denkweisen der Informatik. Um zu einer Lösung bei den diversen Problemstellungen dieses 40-minütigen Wettbewerbs zu kommen, ist hier nicht nur Konzentration gefragt, sondern konzeptionelles, strategisches Denken, das grundlegend für die Informatik ist.

Elisa Idl und Laura Bergmann vom BG/BRG Lienz stellten ihre Fähigkeiten diesbezüglich unter Beweis und erzielten in Tirol den ersten Platz. Im nationalen Vergleich landeten sie mit dieser ausgezeichneten Leistung unter über 5.000 Teilnehmenden in ihrer Altersklasse auf dem vierten Platz.

Elisa Idl und Laura Bergmann sind im informatischen Denken die besten Tirols.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Wettbewerbs, initiiert von der Österreichischen Computergesellschaft, wurde eine feierliche Preisverleihung in Wien für die Besten Österreichs veranstaltet. Elisa Idl und Laura Bergmann waren mit ihrer Informatik-Lehrerin Romana Mair eingeladen. Den erfolgreichsten Schülern und Schülerinnen wurden im Festsaal der Technischen Universität Urkunden und zum Wettbewerb passende Preise verliehen.

Vertreter des Bundesministeriums für Bildung, der Technischen Universität und dem Österreichischen Computerverband berichteten bei der feierlichen Verleihung unter anderem über Zahlen und Fakten des Wettbewerbs und der Organisation selbst. Bei den anschließenden Workshops bestand für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern die Möglichkeit, Einblicke in die Welt der Informatik und in aktuelle Entwicklungen auf diesem Gebiet zu erhalten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren