ALMA – österreichische Volksmusik neu interpretiert

Die Musik des Quintetts kommt aus der Seele und fährt direkt in die Beine. Am 26. März in Toblach!

ALMAs Musik findet ihre Wurzeln nicht nur in der österreichischen Volksmusik, sondern lässt sich vielmehr als eine augenzwinkernde Verbeugung vor selbiger betrachten. Allesamt in musizierenden Familien aufgewachsen, spielte die Auseinandersetzung mit traditioneller Musik für die fünf jungen MusikerInnen von Kindesbeinen an eine ebenso große Rolle wie zur Schule gehen oder Radfahren. Das fünfköpfige Ensemble haucht alten Traditionen neues Leben ein und lässt sich selbst genug Raum um eigene musikalische Wurzeln zu erkunden. Diese werden vielfältig interpretiert und originell in einen neuen Zusammenhang gesetzt. Seit 2011 verbindet ALMA volksmusikalische Bodenständigkeit spielerisch mit komplexen Arrangements.

Am Sonntag, 26. März 2017, 18.00 Uhr ist der Senkrechtstarter der heimischen Weltmusikszene im Kulturzentrum Grand Hotel Toblach zu hören. Hier geht’s zur Online-Kartenreservierung!  Achtung: dolomitenstadt.at verlost unter allen, die unter diesen Artikel oder auf Facebook posten 1 x 2 Konzerttickets!

Nach dem Debütalbum „Nativa“ im Jahr 2013 landete das Ensemble mit dem zweiten Album „Transalpin“ im Mai 2015 einen weiteren großen Wurf. Im Februar wurde das Quintett für sein lustvolles Experimentieren mit Jazz, Volksmusik und Klassik mit dem Sonderpreis des Deutschen Weltmusikpreises RUTH ausgezeichnet.

ALMA sind: Julia Lacherstorfer (Geige, Gesang), OÖ; Evelyn Mair (Geige, Gesang), Südtirol; Matteo Haitzmann (Geige, Gesang, Komposition), SBG; Marie-Theres Stickler ( Diat. Harmonika, Shruti Box, Gesang), NÖ; Marlene Lacherstorfer (Kontrabass, Harmonium Gesang), OÖ.


Kulturzentrum Grand Hotel Toblach, Dolomitenstraße 31, 39034 Toblach, Südtirol
Tel. 0039 0474 976 151 | info@grandhotel-toblach.com
www.grandhotel-toblach.com

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

4 Postings bisher
Klaudia Zanon vor 4 Tagen

Liebe spitzeFeder, danke fürs Mitmachen. Leider hat es diesmal nicht geklappt, Conny – sie hat sich via Facebook beteiligt – gewinnt die beiden Karten. Wir verlosen immer wieder Konzertkarten, bleiben Sie bitte einfach dran :)

    spitzeFeder vor 4 Tagen

    Macht nix - ich wünsche der Conny viel Spaß beim sicher außergewöhnlichen Konzert!

spitzeFeder vor 1 Woche

Noch immer kein Posting? Dann mus ich mein Glück versuchen - wäre ein interessanten Kontrastprogramm zu Roger Waters, Jethro Tull, Patty Smith usw. :-)

    spitzeFeder vor 6 Tagen

    Ich entschuldige mich für die Rechtschreibung - shame on me...

    :-(