Iselsberg: Pkw-Lenker nach Kollision mit Motorrad geflüchtet

Mit Verletzungen unbestimmten Grades musste heute Mittag ein 66-jähriger Motorradfahrer ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert werden. Der Mann war mit seinem Leichtmotorrad auf der Glocknerstraße B 107a Richtung Iselsberg unterwegs, als ein unbekannter Pkw-Lenker links auf die Straße auffahren wollte. Dabei dürfte er aber den Abstand zum geradeaus fahrenden Motorradlenker unterschätzt haben. Trotz Vollbremsung kam es zur Kollision, der 66-jährige Mann stürzte.

Der Pkw-Lenker flüchtete in einem weißen Fahrzeug ohne anzuhalten in Richtung Kreisverkehr Iselsberg. Die Polizeiinspektion Lienz sucht nun nach Zeugen des Unfalls.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
bergfex

.....in Richtung Kreisverkehr Iselsberg.....

Ich war sicher schon einige Tage nicht mehr am Iselsberg, aber Kreisverkehr habe ich dort noch keinen gesehen.