Lienzer Fahrradhändler beschenken das EKiZ

Open-Air-Radschau der heimischen Fachhändler am 25. März in der Innenstadt.

Am Samstag, 25. März präsentieren fünf heimische Radfachhändler auf dem Lienzer Johannesplatz die neuesten Fahrradtrends. Rund 150 Räder, quer durch alle Preissegmente, können bestaunt und Probe gefahren werden. Auch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen wird es wieder geben.

Bei der Vorstellung ihrer Pläne zeigten sich die Bike-Spezialisten einmal mehr von ihrer sozialen Seite und stifteten Fahrradspaß für einen guten Zweck. Über zwei Kinderfahrräder, heuer gesponsert vom Fachgeschäft „dolomite.bike“, freuen sich die Knirpse des Eltern-Kind-Zentrums in Lienz.

Die Erwachsenen v.l.: Hermann Niederegger (Hervis Sports), Gernot Strohmaier (Radservice Gernot), Herbert Prünster (Probike), Iris Rampitsch (Stadtmarketing Lienz), Mario Rog (Giga Sport), Patric Plankensteiner (dolomite.bike) und Bärbl Ebner, Leiterin des Eltern-Kind-Zentrums in Lienz. Foto: Stadt Lienz/Lenzer
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?