Nußdorf-Debant siegt in Steinfeld mit 3:2

Ohne den verletzten Spielmacher Michael Schneider musste der FC-WR nach 13 Spielminuten den nächsten Schock verdauen. Stürmer Philipp Steiner verließ verletzt den Platz. Aber die Alempic-Elf bewies Moral und ging durch Tobias Jeller mit 1:0 in Führung. Nach dem Ausgleich durch Steinfelds Spielertrainer Roman Gaspersic sorgte FC-WR-Kapitän Dominik Tagger in der 35. Minute für die 2:1 Halbzeitführung. Nach Wiederanpfiff gelang dem Tabellenletzten neuerlich der Ausgleich und wieder hatten die Debanter wenig später die richtige Antwort parat. Eduard Ebner verwandelte einen Strafstoß zur 3:2 Führung. Die Partie wurde hektisch und Steinfeld Akteur Patrick Lagger sah in der 83. Minute die gelb/rote Karte.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren