Haymon-Chef Markus Hatzer und Bernhard Aichner haben beide Osttiroler Wurzeln und präsentieren das Krimifest Tirol, das im Oktober über die Bühne gehen wird. Foto: Fotowerk

Haymon-Chef Markus Hatzer und Bernhard Aichner haben beide Osttiroler Wurzeln und präsentieren das Krimifest Tirol, das im Oktober über die Bühne gehen wird. Foto: Fotowerk

Jungautoren aufgepasst: 1000 Euro für einen Kurzkrimi!

Jugend-Krimipreis 2017 mit Bestsellerautor Bernhard Aichner als Juror.

Im Oktober 2017 veranstaltet der Innsbrucker Haymon Verlag gemeinsam mit dem Osttiroler Bestsellerautor Bernhard Aichner ein großes Krimifest, bei dem auch Leseabende und ein Krimispaziergang in Osttirol geplant sind. Das „Krimifest Tirol“ bietet seinem Publikum acht spannende Tage mit Auftritten von mehr als 30 Krimigrößen: internationale Stars wie Simon Beckett sind dabei, ebenso wie deutsche, österreichische und schweizerische Publikumslieblinge, darunter Herbert Dutzler, Rita Falk, Joe Fischler, Volker Klüpfel und Michael Kobr, Thomas Raab und Melanie Raabe. Hier findet man das genaue Programm.

Als besondere Attraktion für literarisch begabte Nachwuchsautoren werden im Rahmen des Krimifestes zwei Preise verliehen: der Österreichische Krimipreis, den die PEMA-Gruppe stiftet, und der Raiffeisen Jugend-Krimipreis, mit dem eine Krimikurzgeschichte von einer/m Jugendlichen zwischen 16 und 19 Jahren prämiert wird.

Die Kurzgeschichten der Jugendlichen müssen bis zum 7. Juli beim Haymon-Verlag eintreffen, sollten einen Tirol-Bezug haben und nicht länger als 16.000 Zeichen sein. Hier ist die Mailadresse: linda.mueller@haymonverlag.at. In der Jury sitzen neben Bernhard Aichner und Cheflektorin Dorothea Zanon auch ein Buchhändler und ein Literaturkritiker. Für den Siegertext gibt es 1000 Euro Preisgeld und eine Veröffentlichung in einem Booklet des Haymon-Verlages.

Tatort Literatur – wer zwischen 16 und 19 Jahre alt ist und einen Kurzkrimi in der Schublade hat, kann jetzt einen Tausender gewinnen. Foto: iStock/Luka Lajst

Linktipp: Buch und Papier

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren