Sicherheit im Wildwasser, sorgsamer Umgang mit der Natur und gemeinschaftliches Miteinander stehen beim Kajak-Nachwuchstraining im Mittelpunkt. Auch die sportliche Herausforderung kommt natürlich nicht zu kurz. Fotos: OKC

Sicherheit im Wildwasser, sorgsamer Umgang mit der Natur und gemeinschaftliches Miteinander stehen beim Kajak-Nachwuchstraining im Mittelpunkt. Auch die sportliche Herausforderung kommt natürlich nicht zu kurz. Fotos: OKC

Osttiroler Kajak Club startet wieder Nachwuchstraining

Ab Mai 2017 können Zehn- bis 16-Jährige ein Kajaktraining beim OKC beginnen.

Seit vier Jahren wird mit Anfängern und Fortgeschrittenen gruppenweise in den entsprechenden Leistungsniveaus geübt. Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten wird jedes Wochenende eine Ausfahrt organisiert. Letzten Sommer wurden 13 Jugendliche betreut. Highlights waren unter anderem die Camps an der slowenischen Soča und beim clubeigenen Bootshaus an der Drau. Im heurigen Jahr sind Bootsausflüge nach Bruneck, Meran und in die Area 47 im Ötztal geplant.

Neben der sportlichen Herausforderung stehen Sicherheit im Wildwasser, sorgsamer Umgang mit der Natur und gemeinschaftliches Miteinander bei der Betreuung der Jugendlichen im Mittelpunkt. Auch in der kalten Jahreszeit werden gemeinsame Aktivitäten durchgeführt – so ging es für die Kanuten in diesem Winter zum Rodeln, außerdem gab es einen Schitag.

Neben dem Nachwuchstraining bot der OKC im vergangen Jahr wieder das Kennenlernen des Kajaksportes über das Schulsportservice und auch durch Kooperationen mit einigen vierten Volksschulklassen an. Das Rollentraining im Winter wurde letztes Jahr zwangsweise durch den Hallenbadumbau in Lienz ausgesetzt – im kommenden Winter wird aber wieder mit der Stadt Lienz eine Möglichkeit gesucht, das Eskimotieren im neuen Dolomitenbad zu trainieren.

Wie man Flüsse wie die Isel souverän im Kanu bewältigt, können Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren ab Mai herausfinden.

Interessierte Jugendliche können sich bei Alois Gomig unter der Handynummer 0660 7080962 oder per Mail an alois.gomig1@gmail.com melden. Auch beim „Tag der offenen Bootsschuppentür“ am 29. April ab 17:00 Uhr beim Bootshaus des OKC am linken Drauweg kann man sich informieren.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren