In der zweiten Halbzeit hatte der Sachsenburg-Keeper im Aguntstadion gleich drei Mal das Nachsehen. Foto: Brunner Images

In der zweiten Halbzeit hatte der Sachsenburg-Keeper im Aguntstadion gleich drei Mal das Nachsehen. Foto: Brunner Images

Nußdorf-Debant macht sich Luft im Abstiegskampf

Klarer 3:1 Heimsieg im Aguntstadion gegen den SV Sachsenburg.

Einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machte der FC-WR Nußdorf-Debant im Spiel am 29. April. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gäste kurz nach Wiederanpfiff durch Emanuel Porcar mit 1:0 in Führung. Dieser Verlusttreffer weckte die Hausherren vor rund 250 Besuchern im heimischen Aguntstadion aber so richtig auf und Dominik Sporer glich in der 62. Minute zum 1:1 aus.

Und die Osttiroler blieben am Drücker. Acht Minuten später gelang Eduard Ebner aus einem Elfmeter der Führungstreffer zum 2:1. In der Schlussphase kontrollierten die Osttiroler das Spiel und kurz vor dem Abpfiff sorgte Michael Schneider für den 3:1 Endstand. Mit diesem Erfolg verschafften sich die Debanter einen Acht-Punkte-Polster auf den ersten Abstiegsplatz in der Unterliga West.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
realist

Ich würd sagen das Spiel ging 3:1 aus! Aber möglicherweise hab ich ja ein anderes gesehen! ?

    Gerhard Pirkner

    Lieber realist, dein Ergebnis ist real ?. Wir haben den Beitrag korrigiert! ⚽