Insane Mess, die Rocker aus dem Defereggental, präsentieren ihr erstes Album: "null Uhr Termin". Foto: Insane Mess

Insane Mess, die Rocker aus dem Defereggental, präsentieren ihr erstes Album: "null Uhr Termin". Foto: Insane Mess

Deferegger Rockband Insane Mess präsentiert erstes Album

„null Uhr Termin“ gibt es ab sofort als CD und zum Download auf den großen Plattformen.

Satte, eingängige Riffs, deutschsprachige Texte, manchmal nachdenklich, manchmal fröhlich, ein kräftiger Schuss Independent Rock, schön gitarrenlastig, wie es sich gehört und die unverwechselbare Stimme von Tom Michelitsch – das wären auf den ersten Blick bzw. Ton die Merkmale von Insane Mess, der Rockformation aus dem Defereggental, die seit heute, 28. April, mit einem kompletten Album auf allen wichtigen Downloadplattformen und im CD-Handel vertreten ist.

Teilweise kennt man die Titel schon aus dem Regionalradio, jetzt wollen Tom Michelitsch (Gesang, Gitarre), Max Gasser (Gitarre, Gesang), Michi Michelitsch (Schlagzeug, Gesang), Luki Kröll (Synth, Keys) und Flo Lercher (Bass, Gesang) auch überregional durchstarten. „null Uhr Termin“ heißt das Album, dessen 13 Songs im eigenen Studio zurechtgefeilt wurden. Zwei Titel bauen wir als Vorgeschmack gleich hier samt Video ein. „So still“, den ersten Song des Albums und einen Song ganz nach dem Geschmack der Redaktion: „Schokolade“.

Und hier sind die wichtigsten Links zum Erwerb des brandneuen Rockalbums aus dem Defereggental:

iTunes
Amazon
Google

Die CD kann man um zehn Euro direkt im Webshob auf der Website der Band einkaufen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren