Ein Schwerverletzter bei Autounfall in Thurn

Am 30. April um 14.00 Uhr lenkte ein 81-jähriger Österreicher einen Pkw in Thurn aus Richtung Zettersfeld kommend talwärts, als er in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus geriet, worauf das Fahrzeug gegen einen Stromkasten stieß.

Der betagte Fahrzeuglenker wurde dabei schwer verletzt und musste von der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert werden. Am PKW und am Stromkasten entstand erheblicher Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?