300 Sonnen in den Fenstern der Dölsacher Volksschule

Am „Tag der Sonne“ wurde das gesamte Schulhaus von den Kindern liebevoll dekoriert.

Mit Kreativität und Liebe zum Detail machten Kinder und Lehrerteam der Volksschule Dölsach den  „Tag der Sonne“ zum künstlerischen Event. Rund 300 Sonnenbilder, gemalt von den Schülerinnen und Schülern, schmückten nahezu jedes der Fester des Schulhauses. Als alle Zeichnungen an ihrem Platz waren, gab es zur Erinnerung noch ein Gruppenfoto. Kein Wunder, dass dazu auch die echte Sonne kräftig vom Himmel lachte.

Jubel im Sonnenschein über eine gelungene Malaktion der Volksschule Dölsach. Foto: VS Dölsach
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren