Soroptimistinnen verkauften Torten für einen guten Zweck

Reinerlös der Aktion geht an Mütter aus Osttirol, die in Not geraten sind.

Sie hat schon Tradition, die Muttertagsaktion der Lienzer Soroptimistinnen, die auch heuer auf dem Johannesplatz über die Bühne ging. „Geht's den Müttern gut – geht's den Kindern gut!“ Unter diesem Motto verkauften die Mitglieder des Serviceclubs am Samstag, 13. Mai, Muttertagstorten und Schokowürfel für einen guten Zweck. Der Reinerlös der Aktion kommt in Not geratenen Osttiroler Müttern zugute.

Gudrun Kupferschmid, Gerhild Huber, Christine Seirer, Herthi Frey, Angelika D’Alberto-Troger und Gertrud Mair (von links) verkauften am Tag vor dem Muttertag süße Köstlichkeiten für einen guten Zweck. Foto: Brunner Images
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren