Video! „Winnie Wackelzahn“ – das Musical der VS Nord

Vampire, böse Feen und tanzende Knoblauchzwiebeln im Lienzer Kolpingsaal.

Theater spielen, das bedeutet Drehbuch schreiben, Schauspieler auswählen, Texte lernen, Kostüme basteln, Bühnenbilder entwerfen und umsetzen, vor allem aber proben, proben, proben. Bringt man dann auch noch ein Musical auf die Bühne, kommt zum Text der Gesang und damit manches Solo, das vor Publikum zur Herausforderung wird. Was die 1a und die 4b Klasse der Volksschule Lienz Nord mit ihrem Musical „Winnie Wackelzahn“ leisteten, ist deshalb mehr als bemerkenswert. In vier Aufführungen gelang es den Kids scheinbar mühelos, das Publikum nicht nur bestens zu unterhalten, sondern zu begeistern, die Zuschauer von den Sitzen zu reißen und Lachstürme auszulösen.

75 Minuten Kindertheater vom Feinsten ging da am 8. und 9. Juni im Kolpingsaal über die Bühne, sehr originell inszeniert von den Klassen- und Chorlehrerinnen Johanna Holzer und Angelika Lindler, vor allem aber mit Talent und Herzblut gespielt von den Kids. Es wurde gesungen, gelacht, sogar gekitzelt und als schließlich die „Knoblauchzwiebeln“ aus der 1a versuchten, mit ihrem „Duft“ die Vampirbrut zu vertreiben, blieb vor Lachen kein Auge mehr trocken. Der Applaus wollte nicht enden. Dolomitenstadt-Videoreporter Peter Werlberger hat auf der Bühne und Backstage einige Szenen und Meinungen eingefangen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren