Oberlienz beendet Saison auf Platz 3 in der 1. Klasse A

Oberlienz startete am 17. Juni auswärts gegen Matrei 1b überlegen und ging durch Mario Steiner in der 12. Minute in Führung. Die Chance auf einen zweiten Treffer vergab der Stürmer. Dann kam Matrei besser ins Spiel, doch die Gäste blieben gefährlich. Florian Stotter köpfte nach einem Corner zum 2:0 ein. Daniel Steiner knallte den Ball an die Latte der Matreier, die vor dem Pausenpfiff noch das 2:1 durch Julian Egger schafften. Er sorgte mit einem Weitschuss aus 25 Metern auch für den Ausgleich zum 2:2. Zehn Minuten später ging Oberlienz erneut in Führung. Julian Gomig schoss zum 3:2 ein und setzte in der 78. Minute mit dem 4:2 eines drauf. Daniel Steiner verwertete einen Stanglpass zum 5:2 Endstand. Oberlienz beendet die Saison als bester Osttiroler Verein in der 1. Klasse A.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren