Lienzer Schachspielerinnen behaupteten sich in Cap Wörth

Schülerliga: Laura Schneider, Anna Clara, Minah Ali und Sandra Guggenberger vertraten Osttirol im Bundesfinale.

Von 11. bis 14. Juni fand das Bundesfinale 2017 der Schülerliga Schach für Mädchen in Cap Wörth statt. Die Schulmannschaft des BG/BRG Lienz konnte sich durch den erneuten Sieg bei der Landesmeisterschaft erfolgreich dafür qualifizieren und damit das Bundesland Tirol auch heuer wieder bei diesem Bewerb repräsentieren.

Laura Schneider, Anna Clara, Minah Ali und Sandra Guggenberger mit Begleitperson Veronika Senfter konnten so voller Motivation und Selbstvertrauen gegen die starke Konkurrenz antreten und erreichten den fünften Platz. Den ersten Platz erreichte das Austragungsbundesland Kärnten mit den Mädchen der NMS Kötschach-Mauthen, dicht gefolgt von BG/BRG Mattersburg und BG/BRG Gmunden. Die Freude am Schachspiel ist nun umso größer und die Mädchen freuen sich bereits jetzt auf die kommende Schachsaison, um ihr Können wieder unter Beweis zu stellen.

Laura Schneider, Sandra Guggenberger, Minah Ali, und Anna Clara mit Landesschulinspektor Altersberger und ihrer Begleitlehrerin Veronika Senfter. Foto: BG/BRG Lienz
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren