Zwei Verletzte bei Motorradunfall in Sillian

Am 24. Juni gegen 16.15 Uhr wollte eine 25-jährige Autolenkerin mit ihrem Pkw im Ortsgebiet von Sillian von der Drautalbundesstraße B 100 nach links in eine Gemeindestraße einbiegen. Die junge Frau übersah dabei einen 50-jährigen Motorradfahrer aus Italien, der ihr entgegenkam.

Der Motorradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte mit seiner Maschine gegen die rechte Seite des Pkw. Er und seine 32-jährige italienische Mitfahrerin kamen zu Sturz. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt, seine Beifahrerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Beide wurden in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?