Waghalsig in Pappe und Klebeband über die Drau

Das Pappbootrennen in Lienz hat Kult-Status. Am 1. Juli ist es wieder soweit!

Beim Pappbootrennen werden die geschicktesten Kapitäne …

Der Osttiroler Kajakclub veranstaltet am Samstag, 1. Juli sein legendäres „TEVA-Pappbootrennen“ auf der Drau in Lienz. Startberechtigt sind alle, die Lust am Bau eines lustigen Wildwassergefährtes haben und sich den kühlen Fluten der Drau stellen möchten. In jedem Team dürfen zwei Personen mitbauen und mitfahren. Neben den Sprintfähigkeiten – ein vorgegebener Parcours muss bewältigt werden – bewertet eine Jury die Konstruktion des Bootes und die Kreativität des gesamten Teams. Auf die Sieger warten tolle Sachpreise.

Die Wildwasser-Ausrüstung (Helm, Schwimmweste und Paddel) sowie die Pappe wird vom Veranstalter kostenlos zur Verfügung gestellt. Ab 10.00 Uhr erfolgt die Ausgabe der Kartons. Das Rennen startet um 14.00 Uhr, Anmeldung ab 09.30 Uhr im Draupark.

… und die kreativsten Boote gekürt. Fotos: Martin Lugger

Um 11.00 Uhr startet der „Dolomitensprint“. Die Teilnehmer des Abfahrtssprints fahren mit ihren Kajaks in zwei Durchgängen vom Bootshaus des Osttiroler Kajakclub bis zur Bucht im Draupark, ermittelt wird dabei der „Osttiroler Meister“. Streckenlänge ca. 1,5 Kilometer. Es gibt eine Jugend- (bis 18 Jahre), Damen- und Herrenwertung. Siegerehrung um 17.00 Uhr beim Bootshaus des Osttiroler Kajakclubs am Linken Drauweg 31.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren