Seniorennachmittag an der HAK „für ein Menschenleben“

Gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe traf ein soziales Schülerprojekt. Video!

Je näher der Schulschluss rückt, desto dichter wird die Abfolge schulischer Projekte, besonders an jenen Schulen, in denen Projektarbeit auch Teil des Abschlusses ist. Laura Mellitzer, Sabrina Thalmann, Magdalena Moser und Andrea Buchacher, angehende Maturantinnen an der HAK/HAS in Lienz, veranstalteten am Samstag, den 24. Juni 2017 im Rahmen ihrer Diplomarbeit einen Seniorennachmittag, dessen Reinerlös der Leukämie- & Kinderkrebshilfe Osttirol zugute kommt.

Dabei schlugen die Schülerinnen gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: sie organisierten ein abwechslungsreiches Programm für ältere Menschen, Spendengeld für eine gute Sache und zudem noch eine seniorengerechte Podiumsdiskussion zum Thema: „Wirtschaft im Wandel zweier Generationen“. Drei Osttiroler Unternehmen stellten sich vor und boten im Anschluss den Besuchern die Möglichkeit, Fragen an die Unternehmer zu stellen. Die Projektgruppe „Für ein Menschenleben“ organisierte eine Tombola und servierte Kaffee und Kuchen. Für Unterhaltung und einen gemütlichen Ausklang der Benefiz-Veranstaltung sorgten die Musikgruppe „3 Iseltoler“ sowie die Kindervolkstanzgruppe Lienz.

Den Bericht und das Video lieferte uns HAK-Schüler Martino Le.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren