Foto: Brunner Images

Foto: Brunner Images

Fliege stört Lenkerin: drei Totalschäden in Lienz

Spektakulärer Unfall in der Schlossgasse. Eine Verletzte und viel kaputtes Blech.

Kleine Ursache, große Wirkung. Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Vormittag des 4. Juli in der Lienzer Schlossgasse ereignete, stimmt dieser Spruch auf Punkt und Beistrich. Eine 75-jährige Pkw-Lenkerin aus Lienz wurde bei der Fahrt stadtauswärts nach eigenen Angaben von einer Fliege im Auto irritiert und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Auto prallte gegen zwei abgestellte Pkw am Straßenrand, wurde ausgehoben und landete in Seitenlage. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt, von der Crew der Rettung erstversorgt und in das BKH Lienz eingeliefert. Bei allen drei Fahrzeugen vermerkt der Polizeibericht: Totalschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?