Gruppe aus Sillian wird Vizemeister im Ersthelfen

Die „Helping-Six“ holten beim Erste-Hilfe-Bundesbewerb in Leonding Platz zwei.

Unter dem Titel „Act human. Mission Heartbeat“ ging das 13. Bundesjugendlager des Österreichischen Roten Kreuzes in Leonding – wo es übrigens vor 25 Jahren zum ersten Mal stattgefunden hat – über die Bühne. Insgesamt nahmen daran 1.100 Kinder und Jugendliche des Roten Kreuzes aus ganz Österreich teil. Beim dort abgehaltenen Erste-Hilfe-Bundesbewerb maßen sich Mädchen und Burschen in der Altersklasse der zehn bis 14-Jährigen in elf Teams untereinander, bei den 14 bis 17-Jährigen gingen 26 Gruppen an den Start.

Das Motto des Bewerbs „Mutter Erde, unser wichtigster Herzschlag“ zog sich durch eine Palette verschiedener Aufgaben, die die jungen ErsthelferInnen bravourös meisterten. Mit nur fünf Punkten Rückstand erreichte die Jugendgruppe Sillian „Helping-Six“ den zweiten Platz in der Gruppe der zehn bis 14-Jährigen. Die Jugendgruppe Sattledt und die Jugendgruppe „Impuls“ aus St. Michael in Salzburg gewannen den Bewerb.

V.l.: Anna-Lena Bodner, Nadine Ortner-Leiter, Karolina Pitterl, Veronika Walder, Lisa Aichner, Selina Hofmann. Nicht im Bild: Gruppenbetreuerinnen Evelyn Klammer und Franziska Hopfgartner. Foto: ÖRK Sillian
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren