Die Polizei fängt Vogelfänger in Osttirol

Der Polizeiinspektion Lienz ging vor Kurzem ein seltsamer Vogel ins Netz.

Der 52 Jahre alte Mann aus dem Bezirk Lienz fing seit Jahren mit sogenannten „Schlagfallen“ in seinem Garten und in der näheren Umgebung Singvögel ein, darunter Gimpel, Kreuzschnäbel, Zeisige und Stieglitze. Die gefiederten Sänger hielt der Mann in eigens errichteten Vogelkäfigen in seinem Haus. Das entdeckte die Polizei „im Zuge umfangreicher Erhebungen.“

Der Beschuldigte werde wegen des Verdachts der Tierquälerei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt, meldet die Behörde.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

9 Postings bisher
Unholder0815 vor 4 Monaten

So ein brutales abscheuliches Verbrechen hier mitten unteruns!!!! Da muss mit voller Härte des Gesetzes durchgegriffen werden. Kein Pardon bei einer solchen Abscheulichkeit. Danke den ermittelnden Beamten , die diesem Verbrechertum einhalt gebieten. Sicher werden diese Beamten nun umfassende Psychologische Betreuung benötigen um sich zu erholen . Ich bin beruhigt das solche Verbrecher in Osttirol keine Chance haben!!!!!

pierina vor 4 Monaten

@Warum ..lass dich einfach 30 jahre einsperrn, dann wirst sogar du eine antwort auf deine frage finden.

atomsix vor 4 Monaten

@ chiller Offenbar hast du weder vom Chillen noch von Idioten eine Ahnung. Daher ist es tatsächlich besser, wenn du dich aus solchen Diskussionen raushältst ...

chiller336 vor 4 Monaten

ich erspar mir weitere kommentare ... ausser: unterhalte dich nie mit idioten, denn sie holen dich auf ihr niveau herunter und schlagen dich dort mit erfahrung ... so what ....

atomsix vor 4 Monaten

Einfach nur zum Kopfschütteln - von diesem "fürchterlichen Verbrechen" liest man in allen Medien.

Warum vor 4 Monaten

ein dompfaff "gimpel" lebt in freier wildbahn 3 - 5 jahre, in einer voliere bis zu 30 jahre, was ist hier tierquälerrei ???

chiller336 vor 4 Monaten

wer hier auf stimme nicht zu klickt zählt vermutlich zu denselben tierquälern .... kein normaler mensch kann da dafür sein

Danny vor 4 Monaten

Es gibt leider immer wieder "Schweine",die wehrlose Tiere quälen.Das gleiche müßte man mit Ihnen auch machen😱

chiller336 vor 4 Monaten

wer auch immer du bist - du solltest dich schämen 😡😡😡😡😡😡