Schlange beißt Urlauberin in Obertilliach

Am 14. August gegen 12:45 Uhr sah eine 17-jährige Deutsche bei einer Wanderung in Obertilliach eine Schlange auf einer Gemeindestraße liegen. Als die junge Frau nach der Schlange griff, biss ihr das Tier in den Finger. Um welche Art es sich bei der bissigen Schlange handelte, wird im Polizeibericht nicht erwähnt.

Die Urlauberin wurde jedenfalls nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen. Die Frau erlitt laut Polizei Verletzungen unbestimmten Grades.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?