Wichtige Punkte: Rapid Lienz schlägt ATUS Nötsch 2:0

Trainer Manfred Niederwieser hatte die Lienzer im Spiel am 27. August taktisch gut eingestellt. Aggressives Pressing führte bereits nach zwei Minuten zum Erfolg. Florian Neumeister tankte sich durch, legte den Ball zu Oliver Steiner und der hämmerte das Spielgerät zur 1:0 Führung unter die Latte. Während die Gailtaler gegen die hoch stehenden Lienzer kaum zu Torchancen kamen, blieben die Rapidler mit schnellen Kontern gefährlich. Kurz nachdem Florian Neumeister eine tolle Möglichkeit ausgelassen hatte, fiel in der 78. Minute die endgültige Entscheidung. Markus Bachmann schickte Oliver Steiner mit einem tollen Lochpass auf die Reise und dessen Stanglpass verwertete Manuel Amoser zum 2:0 Endstand.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren