Gutes Rating von Standard & Poor's für Tirol: „AA+“

Die internationale Ratingagentur Standard & Poor's bewertet Tirols Kreditwürdigkeit mit „AA+“. Das ist die zweitbeste Kategorie nach dem „Triple-A“, der höchstmöglichen Bonitätsbewertung. Der Ausblick für das Bundesland Tirol wurde mit „stabil“ bewertet. Ausschlaggebend für die positive Einschätzung sei laut Angaben von S&P-Analysten die stabile Entwicklung der Wirtschaft sowie die niedrige Schuldenlast Tirols. Die Tiroler Landesregierung freut sich über das Rating, das dem Land auch eine hervorragende Liquidität attestiere: „Für mich als Finanzreferent ist das Rating von Standard & Poor’s eine Bestätigung für unsere solide Budgetpolitik“, erklärt dazu Landeshauptmann Günther Platter.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren