9. Festival der sprechenden Bücher in Osttirol

An drei Veranstaltungsorten erlebt man von 28. bis 30. September Literatur mit allen Sinnen.

Bereits zum 9. Mal findet heuer in Osttirol ein Hörbuchfestival statt. Unter dem Titel „Litera magica“ – Festival der sprechenden Bücher wird an drei Tagen und in drei ganz unterschiedlichen Locations einiges – nicht nur – fürs Ohr geboten.

Auf dem Programm des Literaturdinners mit Live-Hörspiel auf Schloss Lengberg steht heuer der Jules Verne-Klassiker „In 80 Tagen um die Welt“. Im Bild die beiden Organisatoren des Hörbuchfestivals, Dieter Mayr-Hassler und Anja Kofler.

Den Auftakt machen am Donnerstag, den 28. September die „Hörbuchschnipsel“ in der Stadtbücherei Lienz. Dabei werden Monika Röth und Günter Rubik, die Hörbuchspezialisten Österreichs schlechthin, dem interessierten Publikum die ganze Bandbreite des Themas Hörbuch und Hörspiel auf unterhaltsame Weise näher bringen und vorstellen. „Die „Hörbuchschnipsel“ kann man sich wie eine Art Radiosendung vorstellen, bei der es Hörproben gibt, die von den Moderatoren mit Kommentaren und Hintergrundinfos ergänzt werden“, meint Anja Kofler, Mitorganisatorin des Festivals. Beginn ist um 20.00 Uhr bei freiem Eintritt.

Am Freitag, den 29. September, folgt das bereits bestens etablierte Literaturdinner mit Live-Hörspiel auf Schloss Lengberg in Nikolsdorf. Hier gibt es kulinarische Highlights, serviert vom Team des Brauereigasthof Falkenstein, kombiniert mit dem Live-Hörspiel „Reise um die Welt in 80 Tagen“. Eine inszenierte Lesung nach dem berühmten Klassiker von Jules Verne. Karten für diese Abendveranstaltung, bei dem man ein Hörspiel als Schauspiel erleben kann, gibt es in der Stadtbücherei Lienz, Papier Geiger Lienz, Trafik Dobnig und im Spiele- und Buchhotel Tschitscher. Beginn ist um 18.00 Uhr mit einem Aperitif im Innenhof des Schlosses, Preis für Literatur und Dinner inkl. Getränke 40 Euro pro Person. Der Kartenvorverkauf endet bereits am 27. September!

Am dritten Tag gibt es die Kombination Zug, Natur und Literatur. Interessierte Hörbuchfans treffen sich am Bahnhof Lienz, um in einem extra bereitgestellten Zugabteil im Regionalzug nach Innichen, Abfahrt 09:50 Uhr, ein Live-Hörspiel zu erleben. Dieter Mayr-Hassler, Organisator des Festivals, dazu: „Wir möchten eine spannende, literarische Zugfahrt mit der Möglichkeit verbinden, den Drauradweg mit dem Fahrrad zurückzufahren. Das könnte eine ganz spannende Kombination für viele neue Hörbuchfans werden.“ Damit diese Hörbuchfans auch klar erkannt werden, werden sie eingeladen, in Verkleidung, passend zum Thema „In 80 Tagen um die Welt“ an der Zugfahrt teilzunehmen. Wer wirklich verkleidet kommt, bekommt die Zugfahrt von der ÖBB gesponsert, sowie ein Gratis-Leihrad für den Rückweg. Infos zu allen Veranstaltungen findet man unter www.litera-magica.at.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren