Dank für die gute Ernte mit feierlicher Prozession in Kals

Trachtengruppen und Vereine begleiteten die „Erntekrone“ durch das Glocknerdorf.

Die Prozession zum Erntedank hat in Kals – aber auch in anderen Osttiroler Gemeinden – eine lange Tradition. Auch heuer formierten sich im Glocknerdorf am 30. September die Schützen, die Musikkapelle, viele Vereine und die Bevölkerung zu einem bunten und feierlichen Umzug durch die Fraktionen. Bevor die Jungbauern die Erntekrone schulterten, wurde in der Kalser Kirche die Messe gefeiert und Ortspfarrer Ferdinand Pittl segnete die Feldfrüchte. Expa-Fotograf Hans Groder war bei diesem herbstlichen Brauchtumsfest in seiner Heimatgemeinde mit der Kamera dabei.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren