Außervillgraten tiefschwarz mit rotem Zugewinn

Ihre Vormachtstellung in der Gemeinde Außervillgraten hält die ÖVP auch bei den Nationalratswahlen 2017. Das Ergebnis von 63,52 Prozent der Stimmen (ohne Wahlkarten) ist fast ident mit jenem vor sechs Jahren. Die SPÖ darf sich über knappe fünf Prozentpunkte Zugewinn freuen, erreicht aber dennoch nur 14,16 Prozent und damit den dritten Platz hinter der FPÖ, die 15,67 Prozent erzielt, also nicht an ihre bundesweite Marke herankommt. Grünwähler gibt es in Außervillgraten gezählte fünf, dagegen darf sich Peter Pilz über acht Stimmen freuen und 14 Leute wählten Pink, also Neos.

Hier der direkte Link zum Wahlergebnis von Außervillgraten.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren