Lienz: ÖVP erobert Platz 1 in der Stadt zurück

FPÖ legt ebenfalls zu, bleibt aber auf Platz drei. Grüne verlieren 519 Stimmen.

Bei der Nationalratswahl 2013 war die SPÖ in der Stadt Lienz erstmals bei einem überregionalen Urnengang an der ÖVP vorbeigezogen und hatte sich knapp den ersten Platz erobert. Obwohl die Sozialdemokraten am 15. Oktober 2017 ihr Ergebnis von rund 26 Prozent halten und 90 Stimmen dazugewinnen konnten, zog die ÖVP mit türkisem Rückenwind wieder in die Pole Position vor. 567 Stimmen und 8,36 Prozent Zugewinn bedeuten Platz 1 mit knapp 34 Prozentpunkten. Auch die FPÖ legte deutlich zu, bleibt aber in der Dolomitenstadt auf dem dritten Platz.

Das ganze Ausmaß des grünen Wahldebakels bei der Nationalratswahl wird auch in Lienz sichtbar. Dort wählten 2013 noch 737 Menschen grün, 2017 waren es nur noch 218 Wählerinnen und Wähler – vor Auszählung der Wahlkarten, sei dazugesagt. Die Neos und auch Peter Pilz zogen in Lienz an den Grünen vorbei.

Hier der direkte Link zum Wahlergebnis von Lienz.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

4 Postings bisher
Ceterum censeo vor 1 Monat

Es war sehr wohl eine Persönlichkeitswahl - auf Bundesebene. Das gute Ergebnis in Lienz muss die Stadt-ÖVP beflügeln, endlich in den eigenen Reihen das Führungsproblem zu lösen. Als Noch-Sympathiesant wünsche ich der Lienzer ÖVP die baldige A b l ö s e der "alten" Crew. Dann wird es auch in Lienz wieder aufwärts gehen mit den Schwarzen - jetzt Türkisen!

bergfex vor 1 Monat

Lienz: ÖVP erobert Platz 1 in der Stadt zurück.

Liebe redaktion. Die Headline ist nicht ganz richtig, denn es geht hier nicht um eine Stadtwahl. Eine Stadtwahl ist auch eine Persönlichkeitswahl.

    gina74 vor 1 Monat

    Wäre es eine Persönlichkeitswahl gewesen, hätte die ÖVP in Lienz dieses Ergebnis niemals erreicht. Also liebe ÖVPler sagt danke zu Sebastian Kurz!

      senf vor 1 Monat

      "Lienz: ÖVP erobert Platz 1 in der Stadt zurück" dank steiner oder wem? was will man mit dieser headline eigentlich bezwecken?