Martin Albrecht aus Thurn ist Lehrling des Monats

Tratter: „Fachkräfteoffensive fördert Beschäftigung und Wirtschaft in Tirol.“

Der Lehrling des Monats August 2017 heißt Martin Albrecht und kommt aus Thurn. Beim Besuch in seinem Lehrbetrieb, der Tischlerei von Andreas Großlercher in Gaimberg, gratulierte Landesrat Johannes Tratter und unterstrich einmal mehr, wie wichtig eine Fachkräfteoffensive für das Land Tirol sei: „Wer Fachkräfte fördert, stärkt zugleich Beschäftigung und Wirtschaft.“

Landesrat Johannes Tratter gratulierte dem Tiroler „Lehrling des Monats“, Martin Albrecht aus Thurn in seinem Lehrbetrieb, der Tischlerei Andreas Großlercher in Gaimberg. Foto: Land Tirol

Martin Albrecht ist im zweiten Lehrjahr. 2016 eroberte der angehende Tischler bereits ein Goldenes Leistungsabzeichen beim Lehrlingswettbewerb. Er schloss die erste Fachklasse mit ausgezeichnetem Erfolg ab und wird vom Betrieb für seine Verlässlichkeit, Kollegialität, Pünktlichkeit und seinen Fleiß gelobt. Martin ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und der Landjugend, außerdem ein begeisterter Musiker, der nicht nur die Musikkapelle und die Musikgruppe „Modern Blech“ aus Thurn verstärkt, sondern auch die „Schattseitner Dorfmusikanten“ in Tristach.

Mit diesen Eigenschaften erfüllt der junge Thurner genau das Profil für den „Lehrling des Monats“, bei dem nicht nur berufliche Qualitäten, sondern auch gesellschaftliches Engagement bewertet werden. Der „Lehrling des Jahres“ wird im Folgejahr im Rahmen einer Galanacht aus dem Kreis der zwölf Lehrlinge des Monats gewählt.

Linktipp: Osttiroler Tischlereibetriebe

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren