Wildwechsel: Pkw-Lenkerin im Defereggental verletzt

Am 27. Oktober um 19:40 Uhr lenkte eine 20-jährige Frau aus dem Bezirk Lienz einen Pkw auf der L25 von St. Jakob im Defereggental kommend in Richtung Huben. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve musste die Lenkerin einem Reh auf der Straße ausweichen, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen eine Böschung. Der Pkw kippte um und blieb auf dem Dach liegen. Der jungen Frau gelang es, selbst aus dem beschädigten Fahrzeug zu klettern. Sie erlitt bei diesem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades, wurde nach der Erstversorgung am Unfallort mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert und stationär aufgenommen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren