Selbsthilfetag am 11. November mit Hubert Neuper

Vorträge, Workshops, viel Information und eine „Gesundheitsstraße“ in der LLA.

Viel vorgenommen hat sich das Organisationsteam des diesjährigen „Selbsthilfetages“, der am 11. November ab 9.30 Uhr in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz stattfindet. Hier das komplette Programm zum Download. Gleich zum Auftakt referiert ein prominenter Exsportler und Motivationstrainer „Über den Kritischen Punkt – Spuren des Erfolges“. Skisprung-Legende Hubert Neuper spricht in seinem Vortrag über die große Herausforderung, trotz steigender Erwartungshaltung, gesellschaftlicher Anerkennung und einem Meer an Verpflichtungen, seine eigene Persönlichkeit zu bewahren.

Hubert Neuper ist der prominenteste Referent beim Selbsthilfetag am 11. November in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Lienz.

Es folgt ein Vortrag der Psychologin und Therapeutin Renate Kreutzer mit dem knackigen Titel „Everybody’s Darling, ist everybody’s Depp!“. Es geht um eine besondere Kunst: das Nein-Sagen! Viktor Staudt, Schriftsteller und Überlebender eines Suizidversuches erzählt anschließend, wie er das Leben wiederfand. Nach dem Mittagessen schafft Werner Pfeiffer, Obmann von PRO.ject.EAR, Bewusstsein für eine „versteckte Behinderung“, die Schwerhörigkeit.

Der Nachmittag gehört fast ganz dem Thema Sucht. Eine ganze Reihe von hochkarätigen Referenten und Referentinnen beschäftigen sich damit, darunter auch Primar Martin Schmidt, Leiter der psychiatrischen Abteilung des BKH-Lienz. Parallel zu den Referaten im Vortragssaal der LLA werden im Turnsaal und Nebenräumen Workshops und Mitmach-Stationen angeboten, etwa für heilsames Tanzen und richtiges Atmen. Wie jedes Jahr gibt es diverse Stationen entlang einer ganztägig betriebenen „Gesundheitsstraße“ mit Hörtest, Blutdruckmessung, Fußanalyse, 3D-Rückenscan, Blutzuckermessung und Lungenfunktionstest.

Neben diversen Firmen und Institutionen wie dem Sozialsprengel stellen ein gutes Dutzend Selbsthilfe- und Sozialvereine ihre Arbeit vor. In Summe ist der Selbsthilfetag eine ausgezeichnete Gelegenheit, mit oder ohne direkte Betroffenheit auf einfache, niederschwellige Art fast das gesamte Spektrum an vor Ort angebotenen institutionellen und privaten Hilfestellungen bei unterschiedlichsten Problemen kennenzulernen. „Der Selbsthilfegedanke ist weltweit der gleiche – Selbsthilfe bedeutet eigenständig den Willen aufzubringen, entweder sich selbst – oder auch Angehörigen – helfen zu wollen“, erklärt Wolfgang Rennhofer, Geschäftsstellenleiter der Selbsthilfe Osttirol. Unter www.selbsthilfe-osttirol.at findet man alle Aktivitäten des Vereines und aktuelle Veranstaltungen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren