Wel­che Hei­zung? Diese Frage greift zu kurz!

Moderne Energiesystem liefern nicht einfach Wärme, sondern Wohlbefinden.

„Egal wie man wohnt, immer ist die Frage nach dem Heiz­sys­tem zen­tral.“ Edi Gsaller muss es wissen. Er gilt als Osttirols Spezialist für das Energiesystem mit dem größten Zukunftspotenzial: die Wärmepumpe. „Was frü­her ein­fach eine Hei­zung war, ist heute ein aus­ge­reif­tes, sparsames und öko­lo­gisch sinn­vol­les Wohl­fühl-Sys­tem. Wir haben Möglichkeiten, von denen man bisher nur träumen konnte“, erklärt der Fachmann, der Wert auf sehr sorgfältige Planung legt. „Es geht um lang­fris­ti­ge In­ves­ti­tio­nen. Die per­fekte Abstimmung auf die Be­dürf­nis­se der Nut­zer ist deshalb sehr wichtig.“

Edi Gsaller legt Wert auf sehr sorgfältige Planung.
Je nach Bedarf werden von Edi Gsaller Luft-, Wasser- oder Erdwärmepumpen installiert, zur Warmwasserbereitung und als Niedrigsttemperaturheizanlagen mit Fußboden- und Wandheizung. Praktisch: Bei Bedarf kühlen diese Systeme auch! Tech­nisch in­tel­li­gent nutzen sie die Um­ge­bungs­tem­pe­ra­tur für Qua­li­tä­ten, die jeder Wohn­raum haben soll­te: ein an­ge­neh­mes, ge­sun­des Raum­kli­ma bei jeder Au­ßen­tem­pe­ra­tur, nied­ri­ge En­er­gie­kos­ten, ein Ma­xi­mum an Um­welt­ver­träg­lich­keit und hohen Be­die­nungs­kom­fort. Heizung war gestern. Heute geht es um pures Wohlbefinden. Und das ist planbar!
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren