Gemütliche Adventstunden aus der Box

In der Volksschule Debant geht der Advent in Form einer Weihnachtsschachtel auf Reisen.

In dieser Box befinden sich ein Buch zum Vorlesen, ein Teelicht und zwei Teebeutel. Insgesamt sind neun Schachteln mit jeweils einem anderen Adventbuch befüllt. Die Kinder wählen eine Schachtel samt Zubehör aus und nehmen diese für einen Abend mit nach Hause. Zuhause erwartet die Familie eine gemütliche Adventstunde.

Was gehört zu einem gemütlichen Adventabend? Kerzenlicht, Tee – und eine gute Geschichte!

Kerze und Tee werden am nächsten Tag ausgetauscht, sodass der Advent wieder in einer neuen Familie gefeiert werden kann. Büchereileiterin Bianca Zwischenberger freut sich mit Direktorin Maria Bürgler über die Unterstützung der Schule, etwas zur adventlichen Feierstunde für zuhause beitragen zu können.   

Maria Bürgler (links) und Bianca Zwischenberger mit den jungen AdventbotschafterInnen aus Debant.
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren