Krampus und Nikolo zu Besuch im Dolomitenbad

Für die Kinder der Wasserrettung Osttirol gab es nach dem Training Nikolaus-Sackerln.

Überraschungsbesuch: Nach dem Training erwarteten die ÖWR-Kinder Nikolaus und Krampusse. Foto: ÖWR Osttirol

Am Donnerstag, dem 30. November, erlebten die Kinder der ÖWR Osttirol nach ihrem Training im Lienzer Dolomitenbad eine Überraschung: In Begleitung einiger Krampusse hatte sich der Nikolaus ins Bad aufgemacht, um die jungen Schwimmer mit einem Sackerl zu belohnen. Er lobte die Kinder für ihren Fleiß und dankte den Jugendlichen, die sich einmal in der Woche Zeit nehmen, die Kinder beim Training zu betreuen. Zum Dank sangen die Kinder für den Besucher die ÖWR-Hymne.

Veranstaltungstipp: Wie jedes Jahr, findet auch heuer wieder am Sonntag vor Weihnachten, 17. Dezember, das traditionelle Christbaumversenken der Wasserrettung beim Schlossteich statt. Vor der Veranstaltung werden am Hochstein-Parkplatz Fackeln verteilt. Die musikalische Umrahmung übernehmen die Tristacher Sänger. Für Getränke und Feuerstellen zum Aufwärmen wird gesorgt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren