Lienz: Trickdiebinnen erschlichen Gastfreundschaft

Eine 31-jährige und eine 21-jährige rumänische Staatsangehörige stehen im Verdacht, am 5. Dezember 2017 in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr einem 47-jährigen Osttiroler aus einer Kommode in dessen Schlafzimmer einen mittleren vierstelligen Eurobetrag gestohlen zu haben.

Die Schwester des Mannes hat den beiden Bettlerinnen und deren Kindern im Haus ihres Bruders etwas zu essen gekocht und diese anschließend für ca. 20 Minuten alleine gelassen. In dieser Zeit dürfte sich der Diebstahl ereignet haben.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?