Einbruch in Lienzer Kindergarten vereitelt

Am 15. Dezember um 20.20 Uhr beobachtete ein Anrainer, wie ein Mann bei einem Lienzer Kindergarten eine Fensterscheibe einschlug und offensichtlich in das Haus einsteigen wollte. Die sofort alarmierte Polizei traf den ungarischen Staatsbürger am Tatort an und nahm ihn vorläufig fest. Zwei weitere Verdächtige wurden ebenfalls von aufmerksamen Einheimischen bemerkt und angesprochen. Einer floh, den anderen Mann hielten die Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Auch der Flüchtende wurde um 21.25 aufgegriffen. Alle drei Verdächtigen stammen aus Ungarn. Die Männer sind 20, 27 und 33 Jahre alt und werden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß angezeigt.