Adventkalender Lienz 2017: das 18. Fenster

Zita Oberwalder, „Bonsai“, analoge Schwarz-Weiß-Fotografie auf Barytpapier

Zita Oberwalder, „Bonsai“, analoge Schwarz-Weiß-Fotografie auf Barytpapier, Format: 46 x 46 Zentimeter. Foto: Martin Lugger

Über die Künstlerin:
Zita Oberwalder, geboren 1958 in Leisach, Osttirol, lebt und arbeitet in Graz.
Ausbildung zur Fotografin in Innsbruck; Meisterprüfung für Fotografie in Graz.
1985 Hinwendung zur künstlerischen, sowie Architektur – Fotografie.
1986 bis 1987 Arbeitsaufenthalt in Norwegen und erste Ausstellung in Oslo: „tip toe“.
Neben Reise- und Projektstipendien in den Ländern Italien, Rumänien, Tschechien und Großbritannien bekam sie 2014 den Outstanding Artist Award für Künstlerische Fotografie des Bundeskanzleramtes.

Das ausgewählte Bild stammt aus der Arbeit
„THE OVID PROJECT“
Exil, am Beispiel Ovids
Teil III
Zum 2000. Todestag von Publius Ovidius Naso


Auch 2017 setzt dolomitenstadt.at die Tradition fort: Täglich stellen wir die Bilder und KünstlerInnen des jeweiligen Adventkalender-Fensters in der Liebburg vor. Alle bisher geöffneten Fenster von 2017 gibt es hier im Überblick.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren